DACHSER & KOLB: Preisfaktoren

Kody‘s Umzugstipps No. 16 Preisfaktoren

Ist bei euch die Entscheidung gefallen, dass ihr mit einem Umzugsunternehmen umziehen möchtet? Dann wollt ihr bestimmt grob kalkulieren, welche Umzugskosten auf euch zukommen.

Meine Kollegen und ich haben euch hier die wichtigsten Kosten-Punkte zusammengestellt:

Aufwendungen für die Wegstrecke

Die Angabe der Wegstrecke, also von wo nach wo der Umzug gehen soll, ist bei einer seriösen Kalkulation der Umzugskosten unabdingbar. Gerade bei Umzügen mit einer längeren Strecke summieren sich die Kosten – Grund: der erhöhte Kraftstoffbedarf, aber auch der zeitliche Mehraufwand der Mitarbeiter (Ruhe- und Pausenzeiten).

Größe des Haushalts

Eine entscheidende Rolle bei der Kostenkalkulation spielt auch die Größe des Haushalts. Es ist ein Unterschied, ob man aus einer kleinen Wohnung oder einem großen Haus umzieht bzw. als Single oder als vierköpfige Familie. Denn je mehr Einrichtungsgegenstände ein Haushalt besitzt, desto mehr Kosten verursacht der Umzug durch den erhöhten Zeitaufwand, der notwendig ist, um alles aus dem Haus / der Wohnung zu räumen.

Umzugskisten packen

Jeder von euch hat bestimmt schonmal einen Umzugskarton gepackt und weiß, dass das eher eine unbeliebte Aufgabe ist. Aber: Wir als Umzugsprofis übernehmen das gerne für euch. Je nachdem, wie viele Sachen eingepackt werden müssen fallen hierbei weitere Kosten an – jedoch müsst ihr euch um nichts mehr kümmern. Hierfür bringen wir auch direkt das geeignete Verpackungsmaterial mit, damit eurem Umzugsgut beim Transport nichts passiert.

Weitere Umzugsservices

Auf Wunsch packen wir nicht nur eure Kisten, wir übernehmen den kompletten Umzug – und zwar von A bis Z. Wir bauen z.B. Möbel auf und wieder ab, montieren Küchen, verlegen Kabel oder streichen Räume. Auch die An- und Abmeldung am neuen Wohnort inkl. Telefonanschluss, Nachsendeauftrag und und und… übernehmen wir gerne. Wenn ihr wollt könnt ihr eure gewünschten Zusatzleistungen in unserem Preisrechner vorab kalkulieren. Je nachdem welche Umzugsservices ihr auswählt, variiert am Ende der Preis.

Lagerung

Ist eure neue Wohnung zu klein, um alle Möbel mitzunehmen – oder muss eure Wohneinrichtung zwischengelagert werden? Egal aus welchem Grund und egal was ihr lagern müsst, wir kalkulieren euch hierfür gerne ein gutes Angebot. Falls ihr manche Möbel nicht mehr haben möchtet, diese jedoch noch in einem guten Zustand sind, gibt es auch noch andere Optionen als die Lagerung. Welche das sind, findet ihr zum Nachlesen in unserem Artikel „Der Möbel-Ratgeber“.

Umzugsmaterial

Damit euren Möbeln beim Transport in die neue Wohnung nichts passiert, ist das richtige Umzugsmaterial unabdingbar. Doch wer hat schon genügend Umzugskartons, Pappkartons, Luftpolsterfolie oder Packpapier zu Hause auf Lager, wenn es um den Umzug des eigenen Haushaltes geht. Kein Problem, auch hier helfen wir gerne aus. Gebt uns gerne eine detaillierte Auflistung eures Umzugsguts oder nutzt gerne unsere kostenfreie Besichtigung, damit wir individuell für euren Umzug die benötigte Menge an Umzugsmaterial kalkulieren können.

Haftpflichtversicherung

Wir transportieren eure Habseligkeiten natürlich mit höchster Sorgfalt und Vorsicht. Für den Fall der Fälle, dass doch etwas passieren sollte, sind eure Güter aber selbstverständlich bei jedem Umzug mit uns gegen Transportschäden versichert. Die Kosten dafür sind bereits in unserem Angebot enthalten. Ihr habt spezielle Wünsche oder anspruchsvolle Transporte? Auch hierfür kalkulieren wir euch individuell, nach Absprache, einen passenden Preis.

Möchtet ihr direkt mit DACHSER & KOLB umziehen und ein kostenfreies und unverbindliches Angebot erhalten? Dann berechnet gerne euren Umzugspreis in drei Schritten mit unserem Preisrechner.