DACHSER & KOLB: Kanada

Thailand

Erfahren Sie hier die wichtigsten Ziellandinformationen für Ihren Aufenthalt in Thailand

Das südostasiatische Thailand ist bekannt für tropische Strände, opulente Königspaläste, alte Ruinen und reich verzierte Tempel mit Buddhafiguren. In der Hauptstadt Bangkok erhebt sich eine ultramoderne Skyline neben ruhigen Siedlungen am Kanal und den bekannten Tempeln Wat Arun, Wat Pho und dem Tempel des Smaragd-Buddha, Wat Phra Kaeo. Zu den Strandresorts in der Nähe gehören das quirlige Pattaya und das trendige Hua Hin.

Fakten zu Thailand

DACHSER & KOLB: Hauptstadt

Hauptstadt

Bangkok

DACHSER & KOLB: Bevölkerung

Bevölkerung

71,6 Millionen

DACHSER & KOLB: Fläche

Fläche

513.120 km²

DACHSER & KOLB: Kontinent

Kontinent

Asien

DACHSER & KOLB: Offizielle Sprache

Offizielle Sprache

Thai

Währung

Baht (THB)

Politik

Gemäß der Verfassung vom 6. April 2017 ist Thailand ein Königreich mit einer demokratischen Regierungsform, wobei der König das Staatsoberhaupt ist. Seit 1932 hat das Land sowohl demokratisch gewählte Regierungen als auch mehrere Militärputsche erlebt. Thailand ist in 76 Provinzen und die Sonderverwaltungszone Bangkok unterteilt. Der Staatsaufbau ist zentralisiert, wobei Bangkok einen Sonderstatus mit wichtigen Selbstverwaltungskompetenzen genießt.
Das Land ist stolz darauf, nie eine Kolonie ausländischer Mächte gewesen zu sein. Eine lebhafte Zivilgesellschaft mit zahlreichen Nichtregierungsorganisationen prägt das Land.

DACHSER & KOLB: Brasilien Politik

Klima

Obwohl der europäische Winter traditionell als Hauptreisezeit gilt, ist Thailand aufgrund seines typischen Äquatorialklimas das ganze Jahr über gut bereisbar. Der Südwestmonsun bringt von Juni bis September in weiten Teilen des Landes kurze, tropische Regenschauer mit sich. Währenddessen sorgt der Nordostmonsun von November bis Februar für kühlere Luft.

DACHSER & KOLB: Klima in Brasilien

Gesundheitswesen

Generell ist die Gesundheitsversorgung in Thailand von hoher Qualität. Ein spezifisches medizinisches Problem, das jedoch in Thailand besteht, ist die Tatsache, dass die meisten Ärzte im Land auf bestimmte Fachgebiete spezialisiert sind. Deshalb kann es herausfordernd sein, einen verlässlichen Allgemeinmediziner zu finden, der kleinere medizinische Probleme behandelt. Im Vergleich zu den USA und Westeuropa ist die Gesundheitsversorgung in Thailand kostengünstiger. Obwohl Ausländer, die in Thailand arbeiten, Zugang zur kostenlosen öffentlichen Gesundheitsversorgung haben, entscheiden sich die meisten Expats für eine private Behandlung, da private Einrichtungen eine schnellere und qualitativ hochwertigere Versorgung bieten.

DACHSER & KOLB: Gesundheitswesen Brasilien

Wirtschaft

Das Bruttoinlandsprodukt pro Kopf 2023 von Thailand hatte 7.297,98 US Dollar betragen. Der Gini-Koeffizient der Vermögen beschreibt die Vermögensverteilung. Der Indikator ist ein etablierter, international vergleichbarer Gradmesser für die Vermögensungleichheit. Er wird auf einer Skala von null bis eins gemessen. Je höher der Wert, desto größer ist die Ungleichheit. Der Gini-Koeffizient in Thailand wird im Jahr 2024 voraussichtlich 0,35 betragen (Quelle: Statista).

Thailand, oft als das Land des Lächelns bezeichnet, bietet eine erstklassige Lebensqualität, die durch die Kombination von atemberaubender Natur, reicher Kultur und gastfreundlichen Menschen geprägt ist. Das Klima ist das ganze Jahr über tropisch und angenehm. Lebensmittel, Unterkünfte und Transportkosten sind im Vergleich zu Deutschland und anderen westlichen Ländern relativ günstig. Die medizinische Versorgung ist hervorragend, mit modernen Krankenhäusern und hochqualifizierten Ärzten. Darüber hinaus bietet Thailand eine breite Palette von Aktivitäten wie Tauchen, Wandern und den Besuch historischer Stätten und Tempel.

DACHSER & KOLB: Kulinarik an der Elfenbeinküste

Nationalfeiertag

05.12.

Geburtstag des am 13. Oktober verstorbenen König Bumibols Bhumibol Adulyadej

Religion

Der Buddhismus ist die größte Religion in Thailand und wird von etwa 94% der Bevölkerung praktiziert. Die thailändische Verfassung nennt keine Staatsreligion, fördert aber den Buddhismus und garantiert allen thailändischen Bürgern Religionsfreiheit. Viele andere Menschen, vor allem aus der ethnischen Gruppe der Isan, praktizieren die Tai-Volksreligionen. Vor allem in den südlichen Regionen gibt es eine bedeutende muslimische Minderheit, die sich hauptsächlich aus Thai-Malaien zusammensetzt. Das thailändische Gesetz erkennt offiziell fünf Religionen an: Buddhismus, Islam, Christentum, Hinduismus und Sikhismus.

DACHSER & KOLB: Bevölkerungsdichte in Kanada

Sie sind interessiert für einen Umzug nach Thailand oder ein anderes Zielland?

Dann zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns noch heute.

Alexander Brugger

Teamleitung Customer Service & Sales - AIR&SEA