DACHSER & KOLB: Kanada

Schweiz

Erfahren Sie hier die wichtigsten Ziellandinformationen für Ihren Aufenthalt in Schweiz

Die Schweiz ist ein gebirgiges Land in Zentraleuropa mit zahlreichen Seen, Dörfern und hohen Alpengipfeln. In ihren Städten findet man mittelalterliche Viertel mit Wahrzeichen wie dem Uhrturm Zytglogge in der Hauptstadt Bern und der Kapellbrücke von Luzern. Die Schweiz ist auch bekannt für ihre Skigebiete und Wanderwege. Das Bank- und das Finanzwesen sind wichtige Branchen, Schweizer Uhren und Schokolade sind weltbekannt.

Fakten zu Schweiz

DACHSER & KOLB: Hauptstadt

Hauptstadt

Bern

DACHSER & KOLB: Bevölkerung

Bevölkerung

8,70 Millionen

DACHSER & KOLB: Fläche

Fläche

41.285 km²

DACHSER & KOLB: Kontinent

Kontinent

Europa

DACHSER & KOLB: Offizielle Sprache

Offizielle Sprache

Rätoromanisch, Französisch, Deutsch, Italienisch

Währung

Schweizer Franken (CHF)

Politik

Die Schweiz praktiziert eine direkte Demokratie. Neben dem üblichen Wahlrecht in Demokratien haben Schweizer Bürger auch das Recht, über Sachfragen abzustimmen. Die Regierung der Schweiz, der Bundesrat, besteht aus einem Kollegium von 7 Mitgliedern, die ihre Entscheidungen durch Konsens treffen. Die Bundesräte werden von der Vereinigten Bundesversammlung gewählt, die aus einer großen und einer kleinen Kammer besteht. Der Nationalrat, die große Kammer, repräsentiert das Volk, während der Ständerat, die kleine Kammer, die Kantone vertritt. Im Parlament bringen Volksvertreter aus 11 Parteien ihre Standpunkte ein.

DACHSER & KOLB: Brasilien Politik

Klima

In der Schweiz herrscht generell ein gemäßigtes Klima. Der Alpenhauptkamm trennt das eher kühle und feuchte Klima im Norden von dem milderen, teilweise sogar mediterranen Klima im Süden. Es gibt jedoch beträchtliche regionale Unterschiede. In den inneralpinen Tälern ist oft ein eigenes, charakteristisches Klima zu finden. Das Wallis und das Engadin sind beispielsweise für ihre vergleichsweise geringen Niederschlagsmengen bekannt.

DACHSER & KOLB: Klima in Brasilien

Gesundheitswesen

In der Schweiz haben die Kantone umfangreiche Befugnisse im Gesundheitswesen, wie zum Beispiel in der Krankenhausversorgung, Spitzenmedizin, Berufszulassung und Prävention. Der Bund hingegen ist für die obligatorische Krankenversicherung, die Bekämpfung von übertragbaren Krankheiten sowie für Fortpflanzungs- und Transplantationsmedizin zuständig.

Jeder Einwohner der Schweiz ist gesetzlich verpflichtet, eine Grundversicherung gegen Krankheit abzuschließen, wobei die Wahl des Versicherers frei ist. Die Höhe der monatlichen Prämien hängt von der Wohngegend, dem Geschlecht, dem Alter und der gewählten Höhe des jährlichen Selbstbehalts für Erwachsene (zwischen 300 und 2500 Franken) ab. Im Jahr 2017 betrug die durchschnittliche Monatsprämie für die obligatorische Grundversicherung (einschließlich Unfalldeckung) 447 Franken. Zusätzlich zur Grundversicherung hat jeder Versicherte die Möglichkeit, optionale Zusatzversicherungen abzuschließen.

DACHSER & KOLB: Gesundheitswesen Brasilien

Wirtschaft

Das Bruttoinlandsprodukt pro Kopf 2023 von der Schweiz hatte 91.700 Euro betragen. Der Gini-Koeffizient der Vermögen beschreibt die Vermögensverteilung. Der Indikator ist ein etablierter, international vergleichbarer Gradmesser für die Vermögensungleichheit. Er wird auf einer Skala von null bis eins gemessen. Je höher der Wert, desto größer ist die Ungleichheit. Der Gini-Koeffizient in der Schweiz wird im Jahr 2024 voraussichtlich 0,33 betragen (Quelle: Statista).

Der Lebensstandard und die Lebenszufriedenheit in der Schweiz bleiben weiterhin auf einem sehr hohen Niveau. Im europäischen Vergleich liegt die Schweiz an dritter Stelle beim Lebensstandard, hinter Luxemburg und Norwegen.

DACHSER & KOLB: Kulinarik an der Elfenbeinküste

Nationalfeiertag

01.08.

Bundesfeiertag

Sie sind interessiert für einen Umzug in die Schweiz oder ein anderes Zielland?

Dann zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns noch heute.

Alexander Brugger

Teamleitung Customer Service & Sales - AIR&SEA