DACHSER & KOLB: Kanada

Deutschland

Erfahren Sie hier die wichtigsten Ziellandinformationen für Ihren Aufenthalt in Deutschland

Deutschland ist ein Bundesstaat in Mitteleuropa. Es hat 16 Bundesländer und ist als freiheitlich-demokratischer und sozialer Rechtsstaat verfasst. Die 1949 gegründete Bundesrepublik Deutschland stellt die jüngste Ausprägung des 1871 erstmals begründeten deutschen Nationalstaats dar.

Fakten zu Deutschland

DACHSER & KOLB: Hauptstadt

Hauptstadt

Berlin

DACHSER & KOLB: Bevölkerung

Bevölkerung

83,2 Millionen

DACHSER & KOLB: Fläche

Fläche

357.592 km²

DACHSER & KOLB: Kontinent

Kontinent

Europa

DACHSER & KOLB: Offizielle Sprache

Offizielle Sprache

Deutsch

Währung

Euro (EUR)

Politik

Die Bundesrepublik Deutschland ist ein föderaler Staat und folgt einem parlamentarischen Demokratiemodell. Gemäß dem Grundgesetz geht alle Staatsgewalt vom Volk aus. Während einer Wahlperiode überträgt das Volk diese Macht den Parlamenten (dem Bundestag und den Landtagen).

Die Staatsgewalt ist in legislative (gesetzgebende), exekutive (ausführende) und judikative (rechtsprechende) Gewalten unterteilt. Diese Gewaltenteilung ist ein grundlegender Bestandteil jeder Demokratie und im Grundgesetz, der Verfassung Deutschlands, verankert. Die Parlamente gehören zur Legislative, während die Regierungen zur Exekutive gehören. Die Judikative spielt eine zentrale Rolle, da Richterinnen und Richter an den Gerichten der Länder und Bundesgerichte unabhängig sind und ausschließlich auf der Grundlage von Gesetzen urteilen. Das Bundesverfassungsgericht ist das höchste deutsche Gericht und wacht über die Einhaltung des Grundgesetzes. Die Entscheidungen der 16 Verfassungsrichterinnen und -richter sind für alle anderen staatlichen Organe bindend.

DACHSER & KOLB: Brasilien Politik

Klima

In Deutschland herrscht ein gemäßigtes Klima, das durch den Übergang vom westeuropäischen maritimen Klima zum osteuropäischen Kontinentalklima geprägt ist. Im Norddeutschen Flachland und an der Nord- und Ostseeküste sind die Sommer angenehm warm und die Winter relativ mild. In südlicheren und östlicheren Regionen können die Temperaturunterschiede zwischen den Jahreszeiten deutlich größer sein. Die wärmsten Monate fallen in Deutschland normalerweise zwischen Juni und September mit Durchschnittstemperaturen von 21 bis 25 Grad Celsius. Die tiefsten Temperaturen werden im Januar gemessen. Die meisten Regentage treten im Winter auf, aber auch im Sommer können vor allem in den Gebirgsregionen häufig Schauer auftreten.

DACHSER & KOLB: Klima in Brasilien

Gesundheitswesen

Das deutsche Gesundheitssystem ist ein duales Krankenversicherungssystem, das aus der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) und privaten Krankenversicherungen (PKV) besteht. Etwa 85 Prozent der deutschen Bevölkerung sind in der GKV versichert, während die Möglichkeit besteht, sich privat zu ergänzen. Seit der Gesundheitsreform von 2007 ist es Pflicht, dass jeder, der seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland hat, eine Krankenversicherung besitzt, was nahezu flächendeckend umgesetzt wurde. Das deutsche Gesundheitssystem weist noch zwei weitere Besonderheiten auf: die Selbstverwaltung und das Sachleistungsprinzip in der GKV. Krankenkassen und kassenärztliche Vereinigungen sind eigenständige öffentlich-rechtliche Körperschaften mit Selbstverwaltung. Sie erfüllen ihre gesetzlichen Aufgaben eigenverantwortlich, während der Staat lediglich den rechtlichen Rahmen setzt und eine Rechtsaufsicht ausübt. Dies bedeutet, dass sie keine unmittelbaren Bestandteile der staatlichen Verwaltung sind und dem Staat unterliegen keiner Fachaufsicht oder einem Weisungsrecht.

DACHSER & KOLB: Gesundheitswesen Brasilien

Wirtschaft

Das Bruttoinlandsprodukt pro Kopf 2023 von Deutschland hatte 48.750 Euro betragen. Der Gini-Koeffizient der Vermögen beschreibt die Vermögensverteilung. Der Indikator ist ein etablierter, international vergleichbarer Gradmesser für die Vermögensungleichheit. Er wird auf einer Skala von null bis eins gemessen. Je höher der Wert, desto größer ist die Ungleichheit. Der Gini-Koeffizient in Deutschland lag im Jahr 2022 bei 0,29 (Quelle: Statista).

Deutschland zählt zu den Ländern mit einem der höchsten Lebensstandards weltweit. Gemäß dem Human Development Index (HDI) der Vereinten Nationen für das Jahr 2021 belegt Deutschland den 9. Platz unter 191 Ländern. Mit einer Bevölkerung von über 83 Millionen Menschen ist es das bevölkerungsreichste Land der Europäischen Union und gehört zu den am dichtesten besiedelten Ländern. Etwa 77 Prozent der Bevölkerung leben in Gebieten mit hoher oder mittlerer Bevölkerungsdichte. Rund 30 Prozent der Einwohner leben in Großstädten mit mehr als 100.000 Einwohnern, von denen es in Deutschland 80 gibt. Die Städte üben eine große Anziehungskraft auf Reisende aus, wobei besonders Berlin viele Besucher anlockt und kontinuierlich neue Rekordzahlen bei Übernachtungen verzeichnet. Im Vergleich zu anderen europäischen Städten belegt die Metropole mit 3,8 Millionen Einwohnern den dritten Platz in absoluten Übernachtungszahlen, hinter London und Paris.

DACHSER & KOLB: Kulinarik an der Elfenbeinküste

Nationalfeiertag

03.10.

Tag der deutschen Einheit

Die beliebtesten Bundesländer und Städte für Einwanderer nach Deutschland

Sie sind interessiert für einen Umzug nach Deutschland oder ein anderes Zielland?

Dann zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns noch heute.

Alexander Brugger

Teamleitung Customer Service & Sales - AIR&SEA