Vorarbeiten zum Firmenumzug



Noch ist es etwas hin bis zum Umzug der AVL SET GmbH in deren Neubau. Doch das große Firmenschild an der Fassade wurde bereits demontiert, damit es vor dem anstehenden Geschäftsumzug vorab an dem Neubau angebracht werden kann.

Im Frühjahr 2022 ist der Umzug der AVL SET GmbH in das neue Firmengebäude innerhalb von Wangen im Allgäu geplant. Damit das Firmenschild an der neuen Fassade direkt eingebaut und eingelassen werden kann, wurde es im derzeitigen Firmengebäude abmontiert. Die Demontage wurde, als Zusatzleistung zum anstehenden Geschäftsumzug, vom Umzugslogistiker DACHSER & KOLB vorgenommen. Für die Umzugshelfer war es mit deren handwerklichem Geschick kein Problem, die einzelnen Teile abzumontieren und sicher auf den Boden zu bringen. Mithilfe einer elektrischen Arbeitsbühne konnten die Mitarbeiter in einigen Metern Höhe komfortabel das Schild Stück für Stück abschrauben und sicher nach unten transportieren.

Die Demontage des Firmenschildes war der erste Schritt eines großen Geschäftsumzuges im Frühjahr. Neben dem Umzug der Büroräume muss auch das Test-Labor sowie die gesamte Produktion inklusive der Entwicklung umgezogen werden, insgesamt werden damit knapp 1.000 m³ vom alten in das neue Firmengebäude transportiert. Geplant ist, den gesamten Umzug der Firma innerhalb von neun Tagen und in drei Schritten durchzuführen.

Über AVL SET

Das Unternehmen AVL SET GmbH in Wangen ist in der E-Mobilitäts-Branche tätig und entwickelt in seinem Kernbereich Test-Systeme für E-Motoren. Aufgrund des starken Wachstums innerhalb der letzten Jahre ist der Schritt eines größeren Gebäudes für das Unternehmen unausweichlich und soll den derzeit 140 Mitarbeitern langfristig eine neue Wirkungsstätte geben – gleichzeitig aber auch Raum für die weitere Expansion geben.

Previous Post Zurück zur Übersicht Next Post