Einlagerung einer Hotel-Einrichtung



Für die vorübergehende Einlagerung von Hotel-Inventar war der Möbellogistiker DACHSER & KOLB in Hohenschwangau kürzlich beauftragt. Für die anstehende Renovierung mussten sämtliche Einrichtungsgegenstände aus dem Hotel in eine naheliegende Lagerhalle gebracht werden.

Über vier Tage war ein Team von DACHSER & KOLB in einem Hohenschwangauer Hotel tätig, um Einrichtungsgegenstände aus einem Stockwerk und dem Spa-Bereich in das Lager des Spediteurs zu transportieren. Insgesamt mussten 400 m³ an Möbeln abgebaut, verpackt und zur Lagerstätte gebracht werden. Die 15 Mitarbeiter des Umzugslogistikers waren sowohl in den Hotelzimmern als auch in den Wellnessräumen und dem Fitnessraum tätig. Dort wurde fleißig demontiert, emballiert und anschließend wurde jedes Möbelstück zu einem der beiden LKWs gebracht. „Arbeiten wo andere Urlaub machen“ war dabei das Motto der Umzugshelfer, die gut gelaunt in dieser angenehmen Atmosphäre ihre Arbeit verrichten durften. Während ein LKW zum Lager fuhr und dort entladen wurde, wurde ein weiterer gefüllt. So konnten die Möbel, trotz der großen Menge, sehr zügig weggebracht werden und das Hotel mit den ersten Arbeiten beginnen. Sobald die Renovierungsarbeiten abgeschlossen sind, wird die Einlagerung beendet und die gesamte Einrichtung wieder zurück zum Hotel transportiert und eingebaut.

Previous Post Zurück zur Übersicht Next Post