Autokran-Einsatz für XXL-Blumentöpfe



Besondere Umzüge erfordern besondere Maßnahmen: Damit die eingepflanzten Bäumchen wohlbehalten in der neuen Heimat ankommen, wurden diese kurzerhand mit einem Kran vom Balkon gehoben.

Groß, schwer, unhandlich, zerbrechlich und wenn dann noch Schnee dazu kommt sind das keine einfachen Voraussetzungen für einen Umzug. Doch für die Umzugsprofis von DACHSER & KOLB war das alles kein Problem. Mit durchdachter Organisation und dem nötigen Fingerspitzengefühl konnten sich die Besitzer im neuen Zuhause an ihren schadenfrei gebliebenen Bäumchen wieder neu erfreuen. Damit die beiden großen Blumentöpfe unbeschadet von der Dachterrasse in den Umzugswagen befördert werden konnten wurde eigens dafür ein Kran geordert. Der Autokran hat die beiden je 300 Kilo schweren Töpfe auch im Winterwetter gut und sicher – sozusagen über den Luftweg – von der Dachterrasse geholt. „Bei der ersten Besichtigung der Wohnung, die wir online durchgeführt haben, war uns klar, dass wir hier nicht mit den üblichen Hilfsmitteln arbeiten können. Deshalb ging ein Mitarbeiter persönlich zur Wohnung, um die Gegebenheiten optimal einschätzen zu können. Mit dieser Grundlage konnten wir den reibungslosen Ablauf des Umzugs trotz des Spezialauftrages garantieren und den Wohnungswechsel zur vollsten Zufriedenheit unserer Kunden abschließen“ freut sich Kundenberater Michael Senger.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag